Zum Inhalt
Kurzportrait Studienrichtung B(auwesen)

Mechanics of Sustainable Materials and Structures

Der Master-Studiengang "Mechanics of Sustainable Materials and Structures" ist ein Mehrfachabschluss, der im Rahmen einer gemeinsamen Ausbildung von der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund (Deutschland), dem Fachbereich Bau-, Umwelt- und Maschinenbau der Universität Trient (Italien) und dem Fachbereich Mechanik, Werkstoffe und Bauingenieurwesen der Ecole Centrale de Nantes (Frankreich) angeboten wird.Weitere Informationen

  • Weitere Informationen finden Sie auf den offiziellen Seiten des Studienprogramms https://ms2master.com.
  • Wenn Sie Fragen oder Interesse an dem Studienprogramm haben, wenden Sie sich bitte an jendrik.voss@tu-dortmund.de

Das Programm qualifiziert die Absolventen für forschungsbezogene und technische Berufstätigkeiten in den Bereichen

  • Fortgeschrittene Mechanik für innovative Materialien und Strukturen,
  • Materialien und Strukturen unter extremen Bedingungen,
  • Werkstoffe und Strukturen in ihrer Umwelt.

Außerdem bereitet es die Studierenden auf ein Promotionsstudium zu fortgeschrittenen Forschungsthemen im Zusammenhang mit der Mechanik von Werkstoffen und Strukturen im Bereich des Bauwesens vor.

Alle wichtigen Unterlagen für das Studium: Allgemeine Informationen, Prüfungsordnungen, Studienverlaufspläne, Modul- und WPF-Handbücher, Richtlinien zum Baupraktikum und zum BaföG sowie die Prüfungspläne finden Sie unter Studieninhalte | Prüfungsangelegenheiten.

Formalia | Bewerbung Mechanics of Sustainable Materials and Structures

Abschluss
  • Master of Science (M.Sc.) from TU Dortmund
  • Laurea Magistrale in Ingegneria Civile (class LM 23) from the University of Trento
  • Master sciences, technologies, santé, mention genie civil / Civil engineering from Centrale Nantes
Qualifikationsziele

Das Programm qualifiziert die Absolventen für forschungsbezogene und technische Berufstätigkeiten in den Bereichen

  • Fortgeschrittene Mechanik für innovative Materialien und Strukturen,
  • Materialien und Strukturen unter extremen Bedingungen,
  • Werkstoffe und Strukturen in ihrer Umwelt.

Außerdem bereitet es die Studierenden auf ein Promotionsstudium zu fortgeschrittenen Forschungsthemen im Zusammenhang mit der Mechanik von Werkstoffen und Strukturen im Bereich des Bauwesens vor.

Studiendauer

4 Semester

Die Studierenden eines jeden Jahrgangs studieren im ersten Semester an der TU Dortmund, im zweiten Semester an der Universität Trient und im dritten Semester an der Ecole Centrale de Nantes. Das vierte Semester ist der Masterarbeit gewidmet, die entweder an einer der drei Universitäten oder an einer mit dem Programm assoziierten internationalen Partnerinstitution angefertigt wird.

© Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Credits / Workload 120 ECTS / 3.600 Stunden
Unterrichtssprache Englisch
Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen sind in der Prüfungsordnung §3 dieses Studienganges geregelt. Voraussetzung für die Zulassung und Einschreibung der Studierenden ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss nach dem Europäischen Qualifikationsrahmen oder ein gleichwertiger Abschluss im Bereich Bauingenieurwesen. Diese Gleichwertigkeit erfordert eine Gleichwertigkeitsprüfung durch die Zulassungskommission des Studiengangs.

Der qualifizierende Abschluss muss mit einem Notendurchschnitt größer oder gleich B (bzw. einer Abschlussnote größer oder gleich B) nach dem ECTS-Bewertungssystem bestanden werden, d.h. die besten 35% der Studierenden (entsprechend einer Note von bis zu 2,8 ("gut") in der deutschen Notenskala). Kenntnisse der englischen Sprache, Muttersprache, oder mindestens Niveau B2 sind erforderlich.

Studienbeginn Wintersemester

Bewerbungsinformationen für Nicht-EU/EWR-Staatsangehörige

Die Be­wer­bung erfolgt über uni-assist, die Ar­beits- und Servicestelle für in­ter­na­ti­o­na­le Studienbewerbungen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Referats Internationales.

Bewerbungsinformationen für EU/EWR-Staatsangehörige

Bitte stellen Sie den Antrag auf Zulassung zum Studium form- und fristgerecht über unsere Online-Bewerbung. Laden Sie alle bewerbungsrelevanten Dokumente in der Online-Bewerbung hoch. Es ist nicht erforderlich Dokumente postalisch an uns zu schicken.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Referats Internationales.

Kontaktdaten

Programmbeauftrage:

TU Dortmund: Prof. Angela Madeo

Universität Trient: Prof. Francesco Dal Corso (weitere Informationen)

Ecole Centrale de Nantes: Prof. Giulio Sciarra (weitere Informationen)

Studienkoordinator: Dr. Jendrik Voss

Studierendensekretariat

Referat Internationales

Vertiefungsrichtung keine
Praktika keine
Semesterbeiträge

Die Studiengebühren für den Studiengang belaufen sich derzeit auf etwa 1500 € pro Semester. Dieser Betrag umfasst die Studiengebühr, den sogenannten "Semesterbeitrag", an der TU Dortmund sowie die damit verbundenen Gebühren für die Einschreibung an der Universität Trient und der Ecole Centrale de Nantes.